Sitemap
Impressum
Startseite
DE
NL
USA

Gayko Fenster verhindern radikalen Einbruchversuch in Oberjosbach

Bei einem Beutezug in Oberjosbach gelang es Einbrechern nicht durch GAYKO Fenster einzudringen.

Markante Spuren zeigen, dass der Täter mehrfach versuchte, die GAYKO Sicherheitsfenster aufzuhebeln und schließlich scheiterte. Der Beweis, dass GAYKO Fenster einen Einbruchversuch standhalten, hat vollends überzeugt. Der ortsansässige GAYKO Fachpartner IC-Römer, freut sich über die Tatsache, dass er seinen Kunden einen Einbruch, dank geprüfter und zertifizierter GAYKO Sicherheitsfenster, ersparen konnte. „Die Investition meiner Kunden in GAYKO SafeGA® 5000 Sicherheitsfenster hat sich gelohnt, einen besseren Beweis hätten sie nicht haben können“, berichtet Stefan Römer.


 

Auch die Polizei berichtet in Ihrer Pressemeldung von "stabilen Fenstern", wo die Täter unverrichteter Dinge die Flucht ergriffen.



 


Warum GAYKO Fenster die bessere Wahl sind, erläutern wir gerne an dieser Stelle:

Gehen Sie keine Kompromisse ein!
Vertrauen in echte Sicherheit und Stabilität

Handelsübliche Fenster- und Türelemente werden u.a. häufig aus Osteuropa oder aus Billigproduktionen angeboten und bieten oftmals keinen wirkungsvollen Einbruchschutz. Im Gegenteil, sie öffnen dem Einbrecher in Sekundenschnelle „Tür und Tor“. Der Wilnsdorfer Fenster- und Haustürenhersteller GAYKO beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit dem ganzheitlichen Thema Konstruktion sowie Sicherheit und hat das Beste daraus gemacht. GAYKO ist überzeugt, die besten und stabilsten Fenster zu bauen und vertraut dabei einer Technologie, die Fenster und Haustüren von anderen Anbietern deutlich differenziert und damit Ihr Zuhause so sicher macht wie eine Festung. Die seit Jahren bewährte und patentierte Spitzentechnologie hat bereits zahlreiche Einbrüche wirksam verhindert und bietet neben erhöhtem Einbruchschutz gleich noch weitere Vorteile – Energiesparen, Komfort und Behaglichkeit für Ihr Zuhause.

 

Aushebeln der Fenster und Türen häufigste Ursache

Rund 81 % der Einbruchsdelikte erfolgen durch das Aushebeln von Fensterflügeln. Bei herkömmlichen Fenstern gelingt das innerhalb weniger Sekunden. Schützen Sie sich und Ihre Familie und machen Sie es Einbrechern so schwer wie möglich. Vertrauen Sie deshalb auf das deutschlandweit einzigartige Sicherheitssystem für Fenster und Haustüren, GAYKOSafeGA®, welches durch einen deutlich erhöhten Einbruchschutz überzeugt.

 

Der Unterschied steckt dabei im Detail. Von außen ist die Technik nicht zu sehen und von einem herkömmlichen Fenster nicht zu unterscheiden. Mit dem patentierten Gegenläufigen-Verschluss-System (GAYKOGVS) in Kombination mit der extrem stabilen Profilverschraubung (GAYKOESP) hat GAYKO ein hochwirksames Fenstersystem gegen Aushebelversuche entwickelt. GAYKO-Haustüren zeichnen sich durch die extrem starke Konstruktions-Verbindung (GAYKOSKV), sowie eine Haustür- Verriegelung mit gegenläufigen Zirkelriegeln (GAYKOGHV) aus.

Damit Sie nicht aus allen Wolken fallen, wenn es drauf ankommt – bei Einbruchversuchen, bei extremen Wind- und Wetterbedingungen oder Kälte- und Hitzeperioden – können Sie ohne Kompromisse auf die GAYKO Spitzentechnologie vertrauen.

 

Darum IC RÖMER !
Von der Beratung bis zur Montage in guten Händen

Sparen Sie nicht am falschen Ende und nehmen Sie sich die Zeit, sich ausführlich von der örtlichen polizeilichen Beratungsstelle oder einem Fachmann beraten zu lassen. Die Firma Ideencenter Stefan Römer in Netzbach steht Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite und zeigt Ihnen am Aufbruchversuch, wie erschreckend leicht man in billige, unzureichend gesicherte Fenster einbrechen kann. Darüber hinaus gibt es eine kompetente Beratung, zugeschnitten auf Ihre persönlichen Anforderungen und Bedürfnisse.


 
In der Ausstellung bei IC RÖMER können Kunden am Aufbruchversuch selbst die hohe Widerstandkraft der GAYKO SafeGA®5000 testen.