Sitemap
Impressum
Startseite
DE
NL
USA

Wussten Sie schon: Dass alle vor 1995 produzierten Fenster technisch völlig veraltet sind?

GAYKO expandiert mit neuem Fachpartner in Belgien

Über 800 Besucher beim Tag der offenen Tür bei Witt in Antwerpen.

Louis Lepage freut sich beim Tag der offenen Tür zahlreichen Gästen die neue moderne und großzügige Ausstellung zu präsentieren. Viel Arbeit und Mühe stecken in den neuen Geschäftsräumen in Antwerpen. „Aber es hat sich gelohnt" so Tochter Ine Lepage, die ihren Vater tatkräftig bei den Umbaumaßnahmen unterstützt hat und in zweiter Generation das Team Witt verstärkt. Mit GAYKO Fenstern und Türen vollendet das Unternehmen nun seinen neuen Ausstellungsumbau.

GAYKO Fenster- Türenwerk gehört in Deutschland zu den führenden Herstellern. Der Exportmarkt fordert zunehmend Qualitäts-Fenster und Türen aus Kunststoff und Aluminium - jetzt auch in Belgien. In der Region Antwerpen setzt Witt Maßstäbe als Bauelemente Fachbetrieb. Einhergehend zum Ausstellungsumbau wurde die neue Produktpräsentation mit Hilfe von GAYKO entwickelt und realisiert. Das umfangreiche Unterstützungspaket schafft für Witt eine völlig neue Art der Präsentation seiner innovativen Produkttechnologien.

Bei Fenstern und Türen vertrauen die Spezialisten aus Antwerpen auf die hohen Qualitätsstandards von GAYKO. Ausgehend von den Bedürfnissen und Anforderungen seiner Kunden in Punkto Energieeffizienz und Sicherheit kann Witt fortan echte Lösungen mit Fenster- und Türen von GAYKO bieten. Die Fensterprofis können die Vorzüge von GAYKO nun für jeden Kunden in der Ausstellung erlebbar machen. Die Beweisführung wird eindrucksvoll dargestellt. Der Ausreißtest mit verschiedenen üblichen Profilverschraubungen zeigt im Vergleich die hohe Belastbarkeit und Langlebigkeit von GAYKO Fenstern.

Im Bereich der Sicherheit ist Witt nun in der Lage den Unterschied am GAYKO-Aufbruchversuch erlebbar zu machen. Über 800 Gäste waren am Tag der offenen Tür überrascht, wie einfach man doch ein herkömmliches Fenster aufbrechen kann. Hingegen waren durch die hohe Widerstandskraft des GAYKO SafeGA-Sicherheitsfensters die größten Mühen beim Aufhebelversuch vergebens.

Die über 25-jährige Erfahrung und Fachkompetenz von Witt ist letztlich ein Garant für hohe Beratungsleistung. Denn heute leistet ein modernes Fenster deutlich mehr Wärmedämmung, Sicherheit, Schallschutz als noch vor rund 15 Jahren. High-Tech Verglasungen, die Sicherheitsmerkmale von GAYKO sogar funkgesteuerte Komfortlösungen erfordern erhöhten Beratungsbedarf beim Kunden.

Regelmäßige Schulungen und Fortbildungsmaßnahmen sorgen dafür, dass alle Witt Mitarbeiter stets auf dem neusten Stand sind. Und das nicht nur im Verkauf, sondern auch bei der fachgerechten Durchführung von Reparatur und Wartungsarbeiten.

Ine und Louis Lepage sind von dem deutschen Hersteller überzeugt: „Wir haben uns bewusst für GAYKO entschieden, denn diese patentierte Fensterkonstruktion ist einzigartig und so was brauchen wir hier in Belgien. Die Kunden in Belgien wollen Qualitätsprodukte, denen sie vertrauen können und ich habe bisher kein Fenster gesehen, was so viel kann wie das von Gayko. Ich danke der Fa. GAYKO für die tolle Unterstützung insbesondere beim Tag der offenen Tür, der Prospekt ist toll geworden und ich kann nun endlich meinen Kunden das Spitzenfenster in Belgien anbieten."

Klaus Gayko heißt Familie Lepage als neuen GAYKO-Partner herzlich willkommen und
freut sich über das tolle Engagement sowie auf eine gemeinsame erfolgreiche Zukunft.