Sitemap
Impressum
Startseite
DE
NL
USA

Wussten Sie schon: Dass alle vor 1995 produzierten Fenster technisch völlig veraltet sind?

GAYKO bleibt 2013/14 Trikotsponsor bei den Sportfreunden Siegen

Klaus Gayko und Sportfreunde Siegen stellen Spielertrikots für die kommende Saison vor.

 

Nicht nur auf, sondern auch abseits des Feldes sind die Sportfreunde Siegen derzeit aktiv. So waren sowohl der Vorstand, als auch die beiden Trainer und der Spielerkader dieser Tage nach Wilnsdorf gereist, um dort beim alten und neuen Trikotsponsor das Gewand für die neue Saison vorzustellen. Die Firma GAYKO Fenster-Türenwerk GmbH wird auch in der nächsten Spielzeit die Brust des Sweaters der Siegener zieren.

Nach der Begrüßung von Gastgeber Klaus Gayko im firmeneigenen Kompetenzzentrum erläuterte der Firmenchef, warum er sich bei den Siegenern engagiert und er dieses Engagement fast schon als Selbstverständlichkeit als Unternehmer sehen würde. "Südwestfalen hat deutschlandweit eine enorme Wirtschaftskraft. Da sollten auch die Unternehmen den Sport unterstützen" so Gayko, der in seiner Branche national zu den erfolgreichsten Firmen gehört. "Letztlich ist es der soziale Aspekt, warum wir dieses Sponsoring im Leimbachtal betreiben. Unsere Mitarbeiter besuchen die Spiele der Sportfreunde und gehen gerne dort hin. Da steht der wirtschaftliche Aspekt hinten an", fährt der Siegerländer Unternehmer fort.

 

"Wir freuen uns, mit der Firma GAYKO einen zuverlässigen und leistungsstarken Partner an unserer Seite zu haben. Der Erfolg Ihrer Firma ist für unseren Verein auch eine Verpflichtung", so Siegens Vorstandsvorsitzender Ulrich Steiner.

 

"Ich denke, seit GAYKO bei den Sportfreunden auf der Brust ist, geht es bergauf. Und das soll so bleiben", fügte Sportfreunde-Trainer Michael Boris hinzu, der vor zwei Jahren an gleicher Stätte als neuer Linienchef vorgestellt wurde.

 

Hier geht es zum Interview mit Klaus Gayko.


Quellenhinweis:
Text und Bilder: EXPRESSI.de
Video: CST-Medien.de