Sitemap
Impressum
Startseite
DE
NL
USA

Wussten Sie schon: Dass alle vor 1995 produzierten Fenster technisch völlig veraltet sind?

Polizeistatistik 2013

Hochkonjunktur für Einbrecher!

Kriminalstatistik 2012 belegt: Einbrüche haben um 8,7 % zugenommen.

Die Zahlen der polizeilichen Kriminalstatistik 2012 beunruhigen: Die Polizei spricht bereits von einem „Paradies für Einbrecher".

Bundesinnenminister Dr. Hans-Peter Friedrich erklärte dazu: „Wir müssen besonders Deliktsfelder aufmerksam verfolgen, wo die Zahl der Taten auffällig zunimmt, wie beim Anstieg der Wohnungseinbruchsdiebstähle." Plus 8,7 % gegenüber dem Vorjahr. Die Aufklärungsquote liegt bei lediglich 15,7 %. Dementsprechend wird die Einbruchsbereitschaft auch zukünftig weiter ansteigen, da nur die wenigsten Täter von der Polizei gefasst werden.

Fakt ist aber auch: Über ein Drittel, im vergangenen Jahr sogar 39,1 % aller Wohnungseinbrüche, sind im Versuchsstadium stecken geblieben. Das zeigt positiv, dass sich der Einsatz von geeigneter Sicherungstechnik an Türen und Fenstern lohnt.

GAYKO hat sofort reagiert und zur Information den Aufklärungsflyer „Sicherheit für Ihr zu Hause" bereitgestellt.