Sitemap
Impressum
Startseite
DE
NL
USA

Wussten Sie schon: Dass alle vor 1995 produzierten Fenster technisch völlig veraltet sind?

Unternehmer-Workshop mit den Messehighlights aus Nürnberg

GAYKO Fachpartner aus ganz Deutschland waren neugierig auf die Messehighlights aus Nürnberg und fanden
sich zum exklusiven Workshoptag „GAYKO Spitzentechnologie“ ein. Dort gab es noch einmal das vielfältige und hochwertige Produktprogramm in Kunststoff und Aluminium zu sehen.
    

In seiner Begrüßung stimmte Klaus Gayko mit tollen Impressionen, verarbeitet zu einem Messefilm, auf den exklusiven Händlertag ein.

Alle Besucher waren gespannt auf die Neuheit, die GAYKO auf der Nürnberger Messe in der „Secret Area“
enthüllte – das GAYKO
SafeGA®5000SL Fenster. Ein gekipptes Fenster mit 70 mm Öffnungswinkel, welches die
gleiche Qualität und den gleichen hohen Einbruchschutz eines geschlossenen GAYKO
SafeGA®5000 Fensters,
vom ift Rosenheim geprüft und zertifiziert nach
DIN EN 1627 ff RC2, bietet.

Nachdem Geschäftsführer Oliver Gerdes das Highlight und den Nutzen für Lüften mit Sicherheit erklärt hatte, nahmen die GAYKO Fachpartner das neue GAYKOSafeGA®5000SL Fenster genau in Augenschein und prüften 
es auf Herz und Nieren.

Damit zeigt GAYKO eindrucksvoll im Kreise seiner Fachpartner welche Innovationskraft im Wilnsdorfer Unternehmen steckt. Know-How und Qualität „Made in Germany“, das ist die Botschaft an die Teilnehmer. Denn wer bei GAYKO aufs Betriebsgelände schaut, bekommt hautnah Bauarbeiten der neuen Produktionsexpansion mit. GAYKO positioniert sich klar und hat entschieden in Deutschland am Heimatstandort weitreichend zu investieren,
um weiter Spitzentechnologie und Qualität in Wilnsdorf zu produzieren.

"Volles Haus" in Wilnsdorf. Auch nach der Messe fanden die Neuigkeiten großen Anklang.