Sitemap
Impressum
Startseite
DE
NL
USA

Wussten Sie schon: Dass alle vor 1995 produzierten Fenster technisch völlig veraltet sind?

GAYKO Qualität "Made in Germany" in Berlin sehr gefragt

Auf der BAUTEC-Messe in Berlin hat GAYKO seine Sicherheitsfenster und -haustüren vor Ort bekannt gemacht und für Erstaunen gesorgt. 

 

Besucher urteilten: „Das ist genau das, was wir hier brauchen“. Auch die mit einem Messestand anwesende Berliner Kripoberatungsstelle nutze den Kontakt zu GAYKO, um die Kooperation zu vertiefen.

Während der viertägigen Messen war der GAYKO-SafeGA®5000 Aufbruchversuch ein Publikumsmagnet. Verblüfft waren die Besucher, wie schnell ein unzureichend gesichertes Fenster "geknackt" ist.





Klaus Enns erklärt am GAYKO-SafeGA®-Fenster die Unterschiede, warum sich daran Einbrecher die Zähne ausbeißen.

Auch in Berlin ist die Nachfrage nach Sicherheit enorm hoch. „Wir konnten direkt erkennen, was der Endkunde möchte.“, so Vertriebsleiter Bernd Jacobs. Und genau diese Wünsche bietet GAYKO als einer der ersten Hersteller, der sich so intensiv mit dem Thema Sicherheit bei Fenstern und Haustüren beschäftigt, für das ganze Wohnhaus: Das seit über 20 Jahren bewährte GAYKO-SafeGA® Sicherheitskonzept, welches schon viele Einbrüche wirksam verhindert hat.