Sitemap
Impressum
Startseite
DE
NL
USA

Wussten Sie schon: Dass alle vor 1995 produzierten Fenster technisch völlig veraltet sind?

IC MBH Hüsch Eröffnung

Aus Überzeugung GAYKO-Fachpartner

Feierliche Neueröffnung des IDEENCENTERS MBH - Moderne Bauelemente Hüsch in Kleve.

Nach erfolgreichem Umbau und Erweiterung der Ausstellung hat das neue Ideencenter Moderne Bauelemente Hüsch (kurz Ideencenter MBH) mit innovativer Fenster- und Türentechnik seine Neueröffnung gefeiert.

Dieter Hüsch ist aus Überzeugung zu GAYKO gewechselt und unterstreicht die gemeinschaftliche Entscheidung in seiner Ansprache: „Nachdem die größten Kritiker im Haus - meine Frau und meine Mitarbeiter - von der GAYKO Produkt- und Dienstleistungsqualität überzeugt waren, haben wir uns für GAYKO entschieden. Nichts schlimmeres kann im Verkauf passieren, wenn man nichts mehr zu sagen hat und keine Argumente mehr weiß. Eine große Ausstellung mit vielen Fenstern ist noch lang kein Garant für Qualität. Für uns heißt es „beweisen" und genau das zu zeigen, worüber wir im Verkauf sprechen, was Sicherheit und Stabilität heute leisten muss/kann (z.B. bei hohen Scheibengewichten und den Anforderungen an erhöhtem Einbruchschutz...)."

Bei der Planung und Konzeption der neu gestalteten Räumlichkeiten war GAYKO eine große Hilfe. Als GAYKO-Fachpartner bekam IC MBH professionelle Unterstützung, um die GAYKO Spitzentechnologie richtig in Szene zu setzen. Stolz präsentiert Dieter Hüsch mit seiner Frau Elisabeth die attraktive Ausstellungsfläche mit einem breit gefächerten Angebot von Fenster, Türen, Markisen, Terrassendächer und Wintergärten.

Bei Fenstern und Türen vertraut das Unternehmen auf die hohen Qualitäts-Standards von Gayko. Der Hersteller von Fenstern und Türen in Wilnsdorf gehört zu den führenden Anbietern von Fenstern und Haustüren in Europa. Hohe Stabilität, Ausreißfestigkeit und optimale Statik - die Produkte von Gayko sind gebaut für Generationen. Im Bereich der Sicherheit sowie des Wärme- und Schallschutzes werden hier Maßstäbe gesetzt. Speziell der Sicherheitsbereich hat in den vergangenen Jahren stark an Bedeutung zugenommen. Auch hier bieten die Gayko-Produkte erstklassige Lösungen. Ein gegenläufiges Verschluss-System sorgt dafür, dass es bei Gayko-Fenstern nichts zu knacken gibt. Gemeinsam mit der Kriminalpolizei werden Informationsveranstaltungen durchgeführt, um Verbraucher zu sensibilisieren. Was viele Renovierer aber gar nicht wissen: Neue Fenster sparen bis zu 600,- Euro pro Jahr an Energiekosten.

Das Klever Unternehmen hat sich neben einer Partnerschaft mit GAYKO zusätzlich entschlossen Mitglied im Ideencenter Fachpartnerverbund zu werden. Hier hat Geschäftsführer Dieter Hüsch die treffenden Worte bei seiner Eröffnungsrede parat gehabt:

„Wir sehen uns im IDEENCENTER Konzept als Kraftverstärker zwischen Produktlieferant mit dessen Alleinstellungsmerkmalen und dem Endkunden. Das IC Markenkonzept hat für uns folgende Schlüsselfaktoren:

  • immer auf dem neusten Stand der Technik zu sein
  • immer garantierte Verlässlichkeit auf den Produktlieferanten
  • immer Schulungen zu bekommen, wenn es Neuigkeiten im Markt gibt.
  • immer aktuelle Werbung und Aktionen zugeschnitten auf unsere Endkunden
  • wir können uns mehr darauf konzentrieren wieder Handwerker zu sein, denn der IC ist eine große Hilfe bei unserer werblichen Kommunikation."

Das GAYKO Team gratuliert herzlich zur neuen Ausstellung!