Sitemap
Impressum
Startseite
DE
NL
USA

Wussten Sie schon: Dass alle vor 1995 produzierten Fenster technisch völlig veraltet sind?

Postwurfsendung von GAYKO mobilisiert Kripoberatungsstelle

Die Siegener Zeitung berichtet über die weiterhin anhaltende Einbruchwelle in Olpe-Rüblinghausen. Postwurfsendung von GAYKO mobilisiert auch polizeiliche Beratungsstelle.

 

Am 31.01.2012 berichtet die Siegener Zeitung über eine Einbruchwelle in Olpe-Rüblinghausen, die nicht abreißen will. Einbrecher machen sich an den vorwiegend Ein- und Zweifamilienhäusern zu schaffen und suchen den Weg ins Haus über ungesicherte Fenster. Aushebeln der Fensterflügel ist die häufigste Ursache der Einbrüche, wie aus den vorhergehenden Polizeimeldungen der letzten Wochen zu entnehmen war.

Die betroffenen Bürger sind ratlos. Nicht nur der materielle Schaden muss verarbeitet werden, vor allem das Seelenleben der Opfer ist mindestens genauso zerstört. Das Gefühl von Sicherheit, das jeder Mensch auf ganz natürliche Weise in seinem Zuhause entwickelt, wird nachhaltig beeinträchtigt.

Vorbeugen ist daher noch immer der beste Schutz gegen ungebetene Gäste. Das weiß auch die Kripoberatungsstelle und hat nach der GAYKO Postwurfinitiative reagiert und zu einem Informationsabend im örtlichen Bürgerhaus am 02. Februar eingeladen.

Optimale Sicherheit ist das Grundbedürfnis jedes Menschen. Getreu dem Motto "my home is my castle" überzeugen GAYKO-Fenster in der Komfortausstattung 500PLUS mit erhöhtem Einbruchschutz. Für noch mehr Sicherheit bietet das ausgezeichnete GAYKOSafeGA Sicherheitskonzept für jeden Anspruch eine optimale Lösung.